Pressemitteilungen

Weihnachtsbasteln im Seniorenhaus St. Tönis

  • Die Bewohnerinnen des Seniorenhauses (sitzend v. l. n. r.) Irmgard Maerz, Ruth Maruhn und Grete Stemmer freuen sich sichtlich mit Nina Keune, Michael Hermes und Gianna Carbone (sitzend r.) von Landgard sowie Jutta Hartmann (stehend r.), Leiterin Alexianer Seniorenhilfe
20.12.17, Tönisvorst

Mitarbeiter der Erzeugergenossenschaft Landgard bastelten gemeinsam mit Bewohnern des Seniorenhauses St. Tönis Weihnachtsgestecke

 

Die Bewohner des Seniorenhauses St. Tönis waren vorbereitet, doch sie staunten nicht schlecht: 13 Gäste aus Straelen-Herongen kamen mit sack- und kistenweise Dekomaterial, um mit den im Gemeinschaftsraum versammelten 30 Seniorinnen – und einem Senior – Weihnachtsgestecke zu basteln. Innerhalb kürzester Zeit verwandelten die Marketing-Mitarbeiter von Landgard den Raum in eine nach Tannenzweigen, Nelken, Anis und Zimtstangen duftende Kreativwerkstatt mit Glitzersternen, Zieräpfeln und goldenen Girlanden.

Nina Keune, Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation bei Landgard, erzählt: „Bei unserem jährlichen Ideenwettbewerb für unsere 3000 Kolleginnen und Kollegen wurde die Idee prämiert, Ressourcen zu stiften für ehrenamtliches und gemeinsames Engagement der Mitarbeiter.“  Michael Hermes, Bereichsleiter Marketing/Unternehmenskommunikation, hatte die Aktion in St. Tönis vermittelt: „Straelen ist nicht gerade um die Ecke. Aber als Tönisvorster mit vielen familiären Bindungen zur Apfelstadt hatte ich den Gedanken, das gemeinsame Basteln mit dem Alexianer-Seniorenhaus St. Tönis zu realisieren.“ Im Laufe des Vormittags konnten zahlreiche Gestecke fertiggestellt werden. Jutta Hartmann, Leiterin der Alexianer Seniorenhilfe, weiß auch, was mit den dekorativen Produkten geschieht: „Die Gestecke sind sehr gelungen. Wir werden sie in den Gemeinschaftsbereichen verteilen. Dann hat jeder Bewohner etwas davon. Damit sind auch unsere 30 Künstler sehr einverstanden.“ Michael Hermes zieht begeistert Bilanz: „Die Bewohner hier sind sofort aktiv geworden. Vorsichtiges Kennenlernen war gar nicht nötig. Wir haben nur in glückliche Gesichter geschaut. Alle konnten sich, je nach Möglichkeit, beteiligen. Und auch wir haben viel Spaß gehabt und das Gefühl, genau das Richtige getan zu haben.“

Die Fa. Landgard eG mit Sitz in Straelen-Herongen ist ein genossenschaftlich getragenes Unternehmen mit circa 3000 Mitarbeitern und etwa 3200 genossenschaftlichen Mitgliedsbetrieben. Landgard ist Deutschlands führende Vermarktungsorganisation im Gartenbau. Das Unternehmen gehört zu 100 Prozent den Erzeugern, die Landgard an 365 Tagen im Jahr Topfpflanzen, Schnittblumen, Obst und Gemüse liefern. Landgard beliefert Kunden aus dem Fachgroß- und Einzelhandel sowie dem filialisierten Einzelhandel - vom Baumarkt bis zum Supermarkt.

 

 

Kontakt zum Thema:

Jutta Hartmann - Sekretariat Vera Böhmer, Tel. 02151-991512

Pressekontakt:

Alexianer Krefeld GmbH
Frank Jezierski
Pressereferent
Telefon: 02151-3343060 (mo. 3341876)
Fax: 02151-555102
E-Mail: frank.jezierski@alexianer.de

« zurück